Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Willkommen
 

in unserer Gemeinde!

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Lichtenhagen

Vorschaubild

Lichtenhagen

Lichtenhagen wurde erstmals 1353 unter dem Namen „Luchtinhain“ urkundlich erwähnt. Ab 1579 gehörte es zum „Gericht Rengshausen“ und damit zum Amt Rotenburg an der Fulda. Am 31. Dezember 1971 wurde Lichtenhagen in die Gemeinde Rengshausen eingegliedert, welche im Rahmen der hessischen Gebietsreform zum 01. Januar 1974 der neugegründeten Gemeinde Knüllwald zugewiesen wurde.

Der idyllische Ort liegt umgeben von Wald und Natur am Südhang des Rommelsberges. Im Ort findet mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Sing- und Spielkreis ein reges Vereinsleben statt. Desweiteren gibt es auch ein Dorfgemeinschaftshaus, welches im Jahre 1981 größtenteils in Eigenleistung errichtet wurde. Hier kann man wunderbar Familienfeste oder andere Feierlichkeiten abhalten. Heute leben im Ortsteil etwa 44 Einwohner.

Text: Ortsbeirat Lichtenhagen

 

 

Vorstellungsbild