Wahlen

Bekanntgabe von Ergebnissen anlässlich der Bundestagswahl und der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Knüllwald
 

Da wir viele Gäste erwarten, findet die Präsentation der Ergebnisse zu den o. g. beiden Wahlen am
 

Sonntag, den 24. September 2017 ab 18 Uhr
im Bürgerhaus Remsfeld, Lange Straße 19,
Knüllwald-Remsfeld
(Saal)

 

statt. Dort werden die Ergebnisse im Saal auf der Leinwand gezeigt. Wir bitten um Ihre Kenntnisnahme!
 

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Knüllwald
gez.
Jörg Müller, Bürgermeister


 


 

Beantragung von Wahlscheinen/Beantragung von Briefwahlunterlagen
 

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 22. September 18:00 Uhr, im Wahlbüro, Zimmer 2, bei der Gemeinde Knüllwald beantragt werden.

Der Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung kann für die Beantragung von Briefwahlunterlagen verwendet werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt; eine fernmündliche Antragstellung ist unzulässig.

Im Fall plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, 15:00 Uhr, gestellt werden.

Die Gemeindebehörde (Wahlamt) ist hierfür geöffnet

am Samstag, 23. September 2017, von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Sonntag, 24. September 2017, von 08.00 bis 15:00 Uhr.

Versichern Wahlberechtigte glaubhaft, dass der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann bis zum Wahltag, 15:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden. Es gelten hierfür die o. g. Öffnungszeiten.

Wer einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines für andere stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht die Berechtigung nachweisen.
 

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Knüllwald

Tel.-Nr.: 05681/9957-18
Fax.-Nr. 05681/9957-55
E-Mail: