Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Willkommen
 

in unserer Gemeinde!

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Bundesweiter Warntag am 10.09.2020

09. 09. 2020

Am 10. September 2020 wird erstmalig ein bundesweiter Warntag durchgeführt. Ziel des gemeinsamen Aktionstages von Bund, Ländern und Kommunen ist die Erprobung von Warn-Infrastrukturen sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung hinsichtl. der verfügbaren Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps, Lautersprecherdurchsagen usw.)

Der Warntag soll jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September wiederholt werden, um den Bürgerinnen und Bürgern notwendiges Wissen im Umgang mit Warnungen zu vermitteln.

Die Probewarnung wird am Warntag um 11.00 Uhr von der nationalen Warnzentrale im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) unter Einbindung aller dort angeschlossenen Warnmittel (keine Sirenen!) durchgeführt.

Die Entwarnung wird vom BKK um 11.20 Uhr vorgenommen.

Auf kommunaler Ebene sollen parallel zum Vorgehen des Bundesamtes verfügbare Warnmittel (z. B. Sirenen) ausgelöst werden.

Für den Fall einer Warnung mit Sirenen wird bundeseinheitlich ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton verwendet, zur Entwarnung ein einminütiger Dauerton.

Am 10.09. wird es Warnungen über die bekannten Warn-Apps und vom Bund und Land ausgelösten Radio- oder Fernsehdurchsagen geben.